Brandenburger
Netzwerk für
Klimaanpassung im Obstbau

Updated on 21. September 2022

Experteninterview zum Obstbau im Klimawandel

Andreas Siegele wurde auf kapelusch.de über den Klimawandel und seine Folgen interviewt. Die größten Herausforderungen für den Obstbau sieht er bei Hitze, Starkregen, Hagel und Spätfrösten. Die Beregnung gegen Spätfrostschäden und zur Kühlung gegen Sonnenbrand verursacht hohe Kosten. Aber auch Schädlinge spielen eine größere Rolle. So kann der Apfelwickler (Cydia pomonella) bei höheren Temperaturen zwei Generationen entwickeln, was weitere wirtschaftliche Folgen für die Bekämpfung nach sich zieht. Siegele warnt auch vor Maulbeerschildlaus und Kirschessigfliege.

Quelle:  kapelusch 2020. www.kapelusch.de/klimaerwaermung-folgen-obstbau [18.11.2021]

Jahr: 2020

Land: Deutschland, BW