Brandenburger
Netzwerk für
Klimaanpassung im Obstbau

Updated on 15. September 2022

Maschineller Schnitt

Die Produktion an stabilem Fruchtholz wird für ‚Kanzi‘, ‚Junami‘, ‚Rockit‘ und ‚Kissabel‘, aber auch ‚Gala‘ und Braeburn empfohlen, was maschinelles Schneiden begünstigt. Maschineller Schnitt begünstigt das Wachstum, wenn er im Winter durchgeführt wird. Wenn die Bäume belaubt sind wird das Wachstum gebremst. Wüchsige Anlagen sollten direkt nach der Ernte oder kurz vor der Blüte maschinell geschnitten werden. Alternativ kann auch 10 – 14 Tage vor der Ernte ein Belichtungsschnitt, auch zur besseren pneumatischen Entlaubung für bessere Fruchtausfärbung, gemacht werden.

Quelle:  Hahn, A. (2021). 10 Jahre maschineller Schnitt an der Niederelbe. Obstbau: Das Fachmagazin 06/2021. 331-335

Jahr: 2021

Land: Deutschland

Institut:

Kultur: Apfel

Sorte:  Kanzi; Junami; Rockit; Kissabel; Gala; Braeburn